Bayern-Nord
Menü

Amtseinführung von Michael Düthorn

25.01.2016

(klick vergößert) v.li.: Hans Schuster - Josef Wittmann - Michael Düthorn

Michel Düthorn wurde am Donnerstag, 4. Febr. 2016, in Bischberg im Unteren Schloss in das Amt als Außenstellenleiter eingeführt.

Fünf Jahre lang hat Hans Schuster die Außenstelle des WEISSEN RING im Bereich Bamberg geleitet. Nun gab er den Führungsstab an Michael Düthorn weiter. Im "Unteren Schloss" in Bischberg bei Bamberg waren die Ehrengäste voll des Lobes für die Hilfsorganisation und dankten beiden Herren für ihr Engagement.

 

Landesvorsitzender Josef Wittmann (Foto) im schönen Saal des "Untetren Schloss" in Bischberg begrüßte Vertreter aus Politik, Justiz, Polizei, Kirche und Behörden, sowie alle Aktiven aus Bamberg und Umgebung. In seinem Grußwort dankte Johann Pfister, stellvertr. Landrat (Foto) , dem scheidenden Außenstellenleiter und dem neuen für die Bereitschaft, das Amt auszuführen. Er kenne beide Herren persönlich und sei sich sicher, dass der WEISSE RING in Bamberg in guten Händen bleibe.

Dr. Friedrich Krauß, Landgerichtspräsident in Bamberg (Foto) gab die Änderungen des 3. OpferrechtsreformGeset bekannt. Er sei dankbar für die Betreuung der Opfer und betonte die problemlose Zusammenarbeit zwischen WEISSEN RING und Justiz. Dem scheidenden Außenstellenleiter dankte er für die 5jährige Tätigkeit und wünschte dem Neuen eine glückliche Hand. Werner Mikulasch, Polizeivizepräsident in Bamberg (Foto), erläuterte das Spannungsfeld, in dem sich die Polizei befindet. Einerseits ist die Täterermittlung gesetzlicher Auftrag, andererseits sollen auch die Opferinteressen gewahrt werden. Anhand zweier Beispiele erläuterte er die Möglichkeiten der Polizei Opferinteressen zu wahren. Hier sei der WEISSE RING ein wichtiger Partner. Im Jahr 2015 habe es im Bereich Oberfranken 1700 Fälle häusliche Gewalt gegeben und 115 Fälle sex. Missbrauch. Herr Mikulasch dankte Herr Schuster und gratulierte Herr Düthorn für das neue Amt und sicherte eine gute Zusammenarbeit zu.

Der Landesvorsitzende verabschiedet Hans Schuster, der nunmehr als Stellvertreter weiterhin tätigbleibt und ernennt Michael Düthorn als neuen Leiter

 

 

 

 

 

 

Hans Schuster (Foto) verabschiedete sich als Außenstellenleiter, dankte allen Institutionen für die gute Unterstützung und dankte seinen "Mitstreitern".

 

 

Michael Düthorn (Foto) bat die anwesenden Behördenvertreter, auch ihm das Vertrauen zu schenken und versicherte, im Sinne der Opfer arbeiten zu wollen.

 

 

 

Für die musikalische Umrahmung sorgten Edith Giessler, Peter Daubitz und Karl Trneschka.