Bayern-Nord
Menü

Gedenkgottesdienst für Hans Schuster

Unser langjähriger Mitarbeiter und ehemaliger Außenstellenleiter in Bamberg, Hans Schuster, ist am 23.03.2020 verstorben. Seine Beerdigung fand wegen Corona im engsten Familienkreis statt. Am Samstag, 05.09.20, 14 Uhr, fand in der Kirche seines Wohnortes Drosendorf, ein öffentlicher Gedenkgottesdienst für Herrn Schuster statt. An diesem nahmen für den WEISSEN RING der Landesvorsitzende Bayern-Nord, Herr Josef Wittmann und sein Vertreter, Herr Helmut Will teil und legten in der Kirche ein Blumengebinde mit einer Schleife des Bundesvorstandes nieder. Herr Wittmann sprach einen ehrenden Nachruf und würdigte in diesem das Wirken von Hans Schuster für den WEISSEN RING.

Hans Schuster kam im Jahr 2010 zum WEISSEN RING, übernahm die Außenstelle Bamberg als Leiter bis zum Jahr 2016, als er diese aus gesundheitlichen Gründe an Michael Düthorn übergab. Hans Schuster war als Außenstellenleiter auch als Referent für den WEISSEN RING tätig. Auch seine Ehefrau Maria Schuster arbeitete mit ihm als ehrenamtliche Mitarbeiterin für unsere Opferhilfsorganisation. Sie bedankte sich bei Herrn Wittmann und Herrn Will, dass sie zur Trauerfeier gekommen waren und ihren verstorbenen Mann würdigten. Sie bedankte sich auch für den Blumengruß beim Bundesvorstand und dem Landesbüro Bayern-Nord.

Der WEISSE RING hat mit Hans Schuster einen kompetenten und freundlichen Mitarbeiter verloren. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

 

Landesvorsitzender Bayern-Nord, Josef Wittmann und sein Vertreter, Helmut Will, legten beim Gedenkgottesdienst für Herrn Hans Schuster diesen Blumengruß nieder.