Bayern-Nord
Menü

Landesmitgliederversammlung in Bayern-Nord

Die Landestagung und Landesmitgliederversammlung des WEISSEN RINGS Bayern-Nord fand am 28.05.2022 in Kloster Banz, Bad Staffelstein, statt. Zum Landesverband zählen die drei fränkischen Regierungsbezirke, Unter-, Mittel- und Oberfranken, sowie die Oberpfalz. Insgesamt gibt es in diesem Bereich 31 Außenstellen des WEISSEN RINGS mit 160 ehrenamtlichen Opferhelfern.

Kloster Banz, Foto: Helmut Will

Der ehem. Landesvorsitzende Josef Wittmann konnte neben der Geschäftsführung , Außenstellenleiter*innen, Mitarbeiter*innen und Mitgliedern des WEISSEN RINGS auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Justiz, Polizei und Verwaltung begrüßen.

Helmut Fischer, stellv. Landrat des Landkreises Lichtenfels, stellte in seinem Grußwort die Bedeutung des Vereins WEISSER RING heraus und bedankt sich bei den Anwesenden für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Sinne der Kriminalitätopfer.

Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner bedankte sich herzlich für die Einladung und freute sich die ehrenamtlichen Helfer*innen des WEISSEN RINGS persönlich kennenzulernen. Sie stellte die Bedeutung einer solchen Institution dar und drückte ihren Dank für die geleistete ehrenamtliche Arbeit der Anwesenden aus.

Mario Schönwald, erster Bürgermeister der Stadt Lichtenfels, stellte zunächst sich und dann seine Gemeinde Bad Staffelstein vor und zeigte dann die Vielfältigkeit der Stadt und des Umlandes. Auch er bedankt sich bei den Anwesenden für ihren Einsatz in der Kriminalitätsopferhilfe.

Erwin Manger, Opferschutzbeauftragter der Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS), sprach in seinem Fachvortrag zum Thema "Großereignisse" über Hilfmöglichkeiten und die Bedeutung der Netzwerkarbeit in einem Großschadensfall. Er zeigte anhand einiger Anschläge und Attenate im Freistaat auf, wie die behördliche Arbeit funktioniert, worauf geachtet werden soll, aber auch wie die Arbeit stetig verbessert werden kann und muss.

Es folgten Ehrungen für langjährige aktive Tätigkeit beim WEISSEN RING: Josef Wittmann überreichte zusammen mit Bianca Biwer im Namen des Bundesvorsitzenden, Prof. Jörg Ziercke, Urkunden und eine kleine Aufmerksamkeit für 5 Jahre an

  • Werner Brinker, Mitarbeiter der Außenstelle Würzburg,
  • Rainer Buss, stellv. Außenstellenleiter der Außenstelle Aschaffenburg,
  • Konrad Schmidling, Außenstellenleiter der Außenstelle Hof/Wunsiedel,

für 10 Jahre an

  • Günther Perottoni, Außenstellenleiter der Außenstelle Regensburg,
  • Bernd Kohl, Mitarbeiter der Außenstelle Schweinfurt,
  • Arno Dahms, Mitarbeiter Außenstellen Nürnberg,

für 15 Jahre an

  • Heinrich Halbleib, Außenstellenleiter der Außenstelle Kitzingen,
  • Barbara Hieronymus, Außenstellenleiterin der Außenstelle Neustadt/Aisch - Bad Windsheim,
  • Wolfgang Schwarz, Außenstellenleiter der Außenstelle Aschaffenburg 

für 20 Jahre an

  • Walter Ackermann, stellv. Außenstellenleiter der Außenstelle Miltenberg

für 25 Jahre an

  • Martin Koch, Außenstellenleiter der Außenstelle Würzburg.

Gruppenfoto der geehrten langjährigen Aktiven mit Horst Hinger (l.), stellv. Bundesgeschäftsführer, Josef Wittmann (2.v.l.), ehem. Landesvorsitzender und Bianca Biwer (6.v.l.), Bundesgeschäftsführerin

Im folgenden internen Teil der Veranstaltung standen Wahlen im Mittelpunkt. Zur neuen Landesvorsitzenden wurde Marion Stamm (Kulmbach) gewählt.

Als Stellvertreter sind Wolfgang Schwarz (Aschaffenburg) und Doris Klingseisen (Cham) gewählt worden.

Die neugewählte Landesvorsitzende, Marion Stamm (2. v.l.) mit ihren Stellvertretern Wolfgang Schwarz und Doris Klingseisen (r.) sowie Bundesgeschäftsführerin Bianca Biwer (l.)

Zur Bundesdelegiertenversammlung im September stehen Bayern-Nord 17 Delegiertenplätze zu.

Gewählt wurden (nach Stimmenanzahl):

Schwarz Wolfgang - Aschaffenburg
Klingseisen Doris - Cham
Yassin-Radowsky Elke - Erlangen
Wölfelschneider Ute - Miltenberg
Will Helmut - Haßberge
Reinhardt Helmut - Amberg
Koch Martin - Würzburg
Herrmann Siegfried - Regensburg
Buss Rainer - Aschaffenburg
Yassin-Salomo Shatha - Nürnberg
Schaller Inge - Kronach
Krach Gudrun - Roth/Schwabach
Krach Anton - Roth/Schwabach
Dicker Irene - Lichtenfels
Werner Wiltrud - Schweinfurt
Schmidling Konrad - Hof/Wunsiedel
Fleckenstein Karl-Heinz - Forchheim

Ersatzdelegiert:
Wittmann Josef - WEN/TIR/NEW
Zimmer Angela - Kronach
Geissler-Kraft Claudia - Ansbach

Bevor die neugewählte Landesvorsitzende die Versammlung beendete, dankte sie Josef Wittmann für seine 12-jährige Arbeit als Landesvorsitzender des Landesverbandes Bayern-Nord.

Fotos: Will/Lauterbach